Anangeln 2018

Gruppenfoto

Bei herrlichstem Wetter trafen sich 9 Angelfreunde und -freundinnen am Waldbad Lauer um das Angeljahr 2018 offiziell zu eröffnen. Durch den Sonnenschein wurden auch viele Paddler,Sonnenanbeter, Hundebesitzer und Spaziergänger an das Ufer gelockt. Leider ließen sich die Flossenträger davon nicht beeindrucken. Eine große Fischausbeute hätte den Sonntag noch gekrönt. Doch es wurde nur eine kleine Rotfeder von der einzigen Frau in der Runde gefangen. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH. Wahrscheinlich liegt so etwas am weiblichen Charme. Alle anderen Ausreden führe ich jetzt hier nicht auf.
Zum Abschluss wurden gemeinsam ein paar Würste gegrillt, der Fisch blieb ja im Wasser.

Jörn Ruckhaber
1. Vorsitzender AVM e.V.

Erster Arbeitseinsatz 2018

Zum ersten Arbeitseinsatz an unserem Hausgewässer, dem Waldbad Lauer meinte es das Wetter gut mit uns. Wir hatten herrlichen Sonnenschein. Die Mitglieder des „Anglervereins Markkleeberg e.V.“ haben wieder eine Menge Müll am Ufer und aus dem Wasser aufgesammelt.

Nach 4 Stunden waren wir fertig. Diesmal leider ohne abschließende Grillerei, sowas kommt aber sicher nicht wieder vor :-).

Im Einsatz

Uferbereich vom Floßgraben darf nicht betreten werden

Dieses Schild steht an der Kläranlage in Markkleeberg unmittelbar neben dem Floßgraben.  Zusätzlich ist die Allgemeinverfügung ausgehängt. Die wichtigsten Punkte sind:

Vom 01.03.2018 bis 30.09.2018 gilt:

  • Das Betreten und das Befahren der Ufer einschließlich des 20 m breiten beidseitigen Uferstreifens und das Freilaufenlassen von Hunden im und am Floßgraben im genannten Bereich ist verboten.
  • Das Befahren des Floßgrabens mit muskelkraftbetriebenen Wasserfahrzeugen außerhalb der Zeiten 11:00-13:00, 15:00-18:00 und 20:00-22:00 wird untersagt
  • Für maschinenbetriebene Wasserfahrzeuge aller Art ist das Befahren grundsätzlich untersagt.
  • Sitzwarten (Äste) für den Eisvogel im Gewässerumgriff des Floßgrabens dürfen nicht entfernt werden.

Diese Verbote gelten in dem Bereich vom Auslauf Waldbad Lauer bis Einmündung Pleiße.

Saisonauftakt 2018

Im Jahr 2018 fanden bereits zwei Versammlungen unseres Anglervereins statt.
Bei diesen Versammlungen wurden u.a. die Termine für 2018 geplant. Der Termin für unser Gemeinschaftsbowling wurde auf den 27.05.2018 bestimmt. Wer noch Interesse hat, daran teilzunehmen sollte sich in den nächsten 14 Tagen bei mir melden.
Termine für unsere Gemeinschaftsangelei werden zur nächsten Versammlung besprochen.
Speziell der Nachtangeltermin sollte überdacht werden. Unser Nachtangeln ist aktuell für den 11.08.2018 geplant. Das wäre das letzte Wochenende in den Sommerferien und fällt mit der Schulanfangsfeier in Sachsen zusammen. Wer Kinder oder Enkel hat, die eingeschult werden sollen, wird sich wohl für eine Verschiebung des Nachtangelns stark machen.
Außerdem haben wir Anfang des Jahres ein neues Mitglied in unserem Verein aufgenommen.
Zur letzten Versammlung wurde vom Vorsitzenden über „catch und release“ /“Fangen und Freilassen“ informiert. Nicht alle Angler stehen auf „hook and cook“ / „haken und kochen“. Einen sehr interessanten Artikel darüber kann man auf der Online-Ausgabe der Blinker lesen. https://www.blinker.de/angelmethoden/raubfischangeln/angeltipps/catch-and-release-die-zukunft-des-zuruecksetzens/
Als nächstes steht der erste Arbeitseinsatz an. Bitte denkt daran, dass jedes Mitglied 4 Aufbaustunden pro Jahr zu leisten hat.
Alle Termine findet Ihr im geschlossenen Mitgliederbereich unserer Homepage.

Jörn Ruckhaber
1. Vorsitzender AVM e.V.